Direkt zum Inhalt

* Pflichtfelder

Tu was! Spenden NEOS braucht dich Mitglied werden

Das Buntbuch ist da!

Das Buch zur Mündigen Schule.

Blockadepolitik der
Landesfürsten
beschränken

REGIERUNGSMONITOR.​AT

Zwischenbilanz: 500 Tage Bundesregierung

Vorheriges
Nächstes
Vorheriges
Nächstes

Blog

Gebührenerhöhung in Pressbaum

Team Pressbaum

Bei der Pressbaumer Gemeinderatssitzung am 19.5.2015 kam es wieder einmal zu Erhöhungen der Gebühren. Diesmal betroffen: Anschlussgebühren für Kan...

22.05.2015

NEOS zum Projekt „Gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen“: Eine Chance, aber sicher kein Selbstläufer

NEOS Vorarlberg

Dass die Gemeinsame Schule kommt, scheint nach der Präsentation des 2. Teils der Vorarlberger Schulstudie sicher, auch wenn das politische Agreement ...

22.05.2015

Geh- und Radweg Zaunergasse: Neue 14 Tonnen Brücke wird eingehoben

Barbara Unterkofler

Unterkofler: Stadt investiert € 260.000 in Glan-Überführung Nach dem Einhub der Geh- und Radwegbrücke (71 Tonnen) in der Rudolf-Biebl-Straße im ...

22.05.2015
Mehr lesen

AKTUELLE TERMINE

Themengruppe Mobilität und Raumplanung, 26. Mai 2015

Themengruppe Mobilität und Raumplanung

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse, Wien, Österreich, 18:00 Uhr

Tagesordnung 

Moderation: Stefan Parnreiter-Mathys

18:00-18:15 Begrüßung, Kennenlernrunde, Formale Bestätigung der TG-Leitung durch die Mitglieder

18:15-18:30 Rückschau, was bisher in der TG geschah (unter Beteiligung der Mitglieder)

 18:30-19:00 Strukturierte Aufnahme der Vorschläge der TG-Mitglieder (Moderationskarten!)

  • aktuelle Entwicklungen
  • Kohärenz mit anderen Programmteilen
  • neue Aspekte im Themengebiet

19:00-19:15 Präsentation der Lab-Tools für Themengruppen (Stefan Parnreither-Mathis)

19:15-19:30 Pause

19:30-20:00 Themengruppe aus Sicht des Parlamentsklubs (Vera Farnberger)

  • Rückschau Parlamentsarbeit
  • Anforderungen für das neue Parlamentsjahr
  • Diskussion

20:00-20:15 Zusammenfasssung, Verteilung von Rollen, Termine (Sebastian Beiglböck)

Weitere Infos und Anmeldung bei Sebastian Beiglböck

Anzahl:

- +

* Pflichtfelder

Themengruppe Integration Wien, 26. Mai 2015

Themengruppe Integration Wien

Neos LAB - Das liberale Forum, Neubaugasse, Wien, Österreich, 18:00 Uhr

Offenes Arbeitstreffen der Themengruppe Integration Wien im NEOS Lab.

Tagesordnung:

Wir wollen Themen für die Wienwahl sammeln, hören, welchen Stellenwert Integration in den Bezirken hat und unsere Erfahrungen miteinander teilen.

Infos und Anmeldung

bei Brigitte Krupitza

 

Anzahl:

- +

* Pflichtfelder

Themengruppe Netzpolitik, 26. Mai 2015

Themengruppe Netzpolitik

Cafe Leopold, Museumsplatz, Wien, Österreich, 18:30 Uhr

Offenes Arbeitstreffen der Themengruppe Netzpolitik.

TO:
Nach Finalisierung des Netzpolitik-Positionspapieres wollen wir in einer kreativen Outdoor-Session eine Themenskizze unserer weiteren Themengruppenarbeit erstellen.

Infos und Anmeldung beim Leiter der TG, Thomas Weber.

Di 26.05 18:30 – 20:30 Uhr
Wir treffen uns im Museumsquartier / unten bei den Stiegen zum Cafe Leopold

Nur bei Regen: in der NEOSphäre 1070 Wien – Neustiftgasse 73-75/DG

Anzahl:

- +

* Pflichtfelder

NEOS Lab Facilitator Training, 27. Mai 2015

NEOS Lab Facilitator Training

Neubaugasse 64-66, Wien, 17:30 Uhr

Entscheidungs- und handlungsfähig bleiben in schwierigen Situationen

Hintergrund

Ehrenamtliche Führungskräfte im Bezirk und auf der Landesebene sind immer wieder mit Konflikten, Meinungsverschiedenheiten und Interessengegensätzen in ihren Teams konfrontiert.

Zumeist werden diese als Teil des politischen Meinungsprozesses verstanden und konstruktiv bewältigt. Wenn diese Dynamiken zu Innenschau, Stillstand und Passivität führen, riskiert jede politische Bewegung wertvolle Zeit zu verlieren und Ressourcen ungenutzt zu lassen. Zusätzlich riskiert eine Bürger_innenbewegung gute Leute abzuschrecken oder zu verlieren.

Facilitating Kompetenz ist gefragt!

Zielsetzung

Ziel des 3-moduligen Trainings ist es die Teilnehmer_innen in ihrer Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit für die politische Arbeit in und mit Teams zu stärken. Mit leicht anwendbaren Methoden, Reflexion zum eigenen Verhalten und Austausch unter Peers können die Teilnehmer_innen einen nächsten Schritt in ihrer Kompetenz machen.

a) Wie sehen neue Wege aus, um Lösungen zu finden?

b) Wie können wir uns in den vorhandenen unlösbaren Spannungsfeldern konstruktiv bewegen?

c) Wie verschieben wir die Grenzen, die Teil unserer politisch orientierten Arbeit sind?

Inhalte

Die 3 Workshops sind modular aufgebaut.

Modul 1 – Neue Wege um Lösungen zu finden

Wir entwickeln gemeinsam Methoden und erproben diese anhand von konkreten Teilnehmer_innenfällen aus. Die Methoden orientieren sich an den zur Verfügung stehenden Ressourcen und den möglichen Lösungen. Im Mittelpunkt stehen Facilitating-Methoden die auf der Theorie U von C. Otto Scharmer beruhen.

Modul 2 – Arbeiten in Spannungsfeldern

Bewegen in Spannungsfeldern ist ein wesentliches Erfolgsmerkmal politischer Organisationen. Die Heterogenität der Gesellschaft bildet sich in den politischen Organisationen ab. Erfolgreiche Ausverhandlungsprozesse entscheiden über Erfolg und Misserfolg. Ob die Themen die großen gesellschaftsrelevanten Herausforderungen wie Bildung, Pensionen oder Steuern sind, oder wo, wer, wie im Bezirk die Jugendlichen anspricht, ist für den Ausverhandlungsprozess egal. Wichtig ist sein Gelingen.

Modul 3 – Arbeiten an der Grenze

Politische Arbeit hat immer mit Verschieben von Grenzen zu tun: a) inhaltlich, b) organisatorisch c) emotional.

Dies betrifft besonders die politisch engagierten Menschen, denn auch sie verschieben

- jede/r auf seine/ihre Art – Grenzen wie z.B.

  • zum 1 Mal fylern oder Passant_innen ansprechen
  • in den politischen Diskurs gehen oder
  • sich prominent in der Öffentlichkeit zeigen oder
  • für Überzeugungen einstehen und im Mittelpunkt stehen
  • die Erfahrung, dass jede/r eine andere Grenze hat und darum das Bild entsteht,
  • dass sich Kolleg_innen zu für mich trivialen Themen außergewöhnlich schwierig verhalten
  • das Kennen und Benennen der eigenen Grenzen – die Zusammenarbeit an Grenzen gestalten

Trainerteam

Martina von Künsberg Sarre & Richard Hübner, promitto.

 Zeit & Ort

  • Modul 1, 27.5., 17:30 – 20:30, NEOS Lab
  • Modul 2, 10.6., 17:30 – 20:30, NEOS Lab
  • Modul 3, 19.6., 14:00 – 17:00, Wien Umgebung, t.b.c.

Anmeldung

Alle drei Termine sind bereits ausgebucht!

TERMINÄNDERUNG: Themengruppe Verkehr Tirol, 27. Mai 2015

TERMINÄNDERUNG: Themengruppe Verkehr Tirol

Südtirolerplatz 6, 6020 Innsbruck, 18:30 Uhr

 

Themengruppe Verkehr

ACHTUNG: Aus gesundheitlichen Gründen wurde der Termin vom 13.05. auf den 27.05 verschoben. Bei Rückfragen bitte an alexander.kaiser@neos.eu

Das Angebot in Themengruppen von NEOS Tirol mitzuarbeiten richtet sich an alle Bürger_innen unabhängig von einer Parteimitgliedschaft.

 

Anzahl:

- +

* Pflichtfelder

Niki & Indra Tour – Mistelbach/Gänserndorf, 27. Mai 2015

Niki & Indra Tour – Mistelbach/Gänserndorf

"Heuriger Gindl" - Hauptstraße 55, Obersdorf 2120 Österreich, 18:30 Uhr

Die NEOS Mistelbach und Gänserndorf laden herzlich zu Ihrem Treffen in Obersdorf.

Unser Landessprecher Niki Scherak, und seine Stellvertreterin Indra Collini werden dabei sein, und besprechen mit Euch die Entwicklungen,  Pläne und Ziele von NEOS Niederösterreich.

Wir freuen uns über Euer zahlreiches Erscheinen!

Anzahl:

- +

* Pflichtfelder

Landesmitgliederversammlung, 28. Mai 2015

Landesmitgliederversammlung

Seerestaurant Bregenz, Strandweg, Bregenz, Österreich, 18:30 Uhr

Wir laden herzlich zur Landesmitgliederversammlung am 28.05.2015 ab 18:30 Uhr im Seerestaurant Bregenz ein. Die Mitgliederversammlung ist öffentlich.

Einladung und TO für die Landsmitgliederversammlung

Formular zur Stimmübertragung

Geschäftsordnung

Michael Pock Petitionstour “Mitbestimmen im Parlament” | der Ringsmuth (Wien), 28. Mai 2015

Michael Pock Petitionstour “Mitbestimmen im Parlament” | der Ringsmuth (Wien)

Chiq Chaq Theatercafe, Linke Wienzeile 6, Wien, Österreich, 19:00 Uhr

In den kommenden Monaten toure ich im Rahmen meiner Petitionstour „Mitbestimmen im Parlament“ durch ganz Österreich. Wir haben diese Tour im Jänner in Kärnten und Vorarlberg gestartet – unser nächster Stop ist nun Wien!

Bürgerinnen und Bürger haben in der Verfassung festgelegte Rechte. Ich bin in meiner täglichen politischen Arbeit stets in Kontakt mit den Wünschen und Sorgen, die uns am Telefon oder per E-Mail erreichen. Nach den Erfahrungen im ersten Jahr im Parlament haben wir uns entschlossen die Türen unserer Büros zu öffnen und unser Wissen in Form von Unterlagen und Workshops zu den Menschen zu bringen. Gemeinsam wollen wir vor Ort – in den Heimatgemeinden der Menschen – über politische Instrumente der Mitbestimmung informieren und interessierte Bürger_Innen mit Bürgerinitiativen und Petitionen vertraut machen. Denn nur gemeinsam mit den Menschen – in partizipativen Prozessen können wir das Vertrauen in die Politik stärken und in unserem Land statt Stillstand wieder für Erneuerung sorgen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und einen spannenden Abend!

Link zum Event:

https://www.facebook.com/events/408259909335542/

Anzahl:

- +

* Pflichtfelder

Mehr lesen

Transparenz

Wir haben nichts zu verstecken!

Kontakt

Was bewegt dich?


3 + 3 =
  • Bitte löse die Rechnung! Diese Aufgabe dient der Abwehr von Spam.

* Pflichtfelder